Am Sonn­tag war in Wüs­ten­rot im schö­nen Hotel Rai­tel­berg das Vet­ter­les- und Bäs­les­tref­fen der gebo­re­nen Tau­ber­schmidts, Lim­bachs, Gau­gers und Gai­das sowie ihrer Fami­li­en. Dabei war dies­mal auch die „jün­ge­re“ Genera­ti­on der jetzt ca. 30- bis 50-Jäh­ri­gen vertreten.

Unten ein paar Bil­der von mir als Ein­drü­cke der Fei­er, zu der auch die nach Kana­da aus­ge­wan­der­ten Ursel, Inge und Sieg­fried gekom­men waren und mit zwei gelun­ge­nen Gesangs­auf­trit­ten die Gesell­schaft unter­hiel­ten, u.a. mit dem kana­di­schen Tra­di­tio­nal „Land of the Sil­ver Birch “. Mit meh­re­ren Kla­vier­mu­sik­stü­cken (u.a. eine Mazur­ka von Cho­pin) umrahm­te auch Ruth Gei­ger-Tau­ber­schmidt das Fest. Orga­ni­siert hat­ten Wer­ner und Trau­del Tau­ber­schmidt aus Rie­den (Dan­ke euch für die gan­ze Arbeit!), und von der Tau­ber­schmidt-Linie waren aus Wer­ners Genera­ti­on Samu­el und Erna, Hel­mut und Else, Han­na und Hans sowie Mar­tin und Lie­se­lot­te ver­tre­ten sowie aus der erwähn­ten „jün­ge­ren“ Genera­ti­on Elmar und Visnja, Ruth und Chris­toph, Esther und Cars­ten sowie Elisabeth.