Allerlei aus Heidelberg, Neustadt und der Welt

Schlagwort: Bücher

Aktu­el­le Lek­tü­re: Les­sing, Nathan der Weise

Lessing, Nathan der Weise (Reclam)

Les­sings “Nathan der Wei­se” in der Aus­ga­be von Reclam

Das woll­te ich schon lan­ge mal lesen, und nun liegt es als Bett­lek­tü­re auf dem Nacht­tisch: Les­sings Nathan der Wei­se. Ein dra­ma­ti­sches Gedicht in fünf Auf­zü­gen. Als Bewoh­ner der Les­singstra­ße und ehe­ma­li­ger Schü­ler eines Les­sing-Gym­na­si­ums ohne Les­sing durchs Leben zu kom­men, wäre ja schon fast igno­rant. Gereizt hat mich “Nathan der Wei­se”, weil ich zum einen von der Ring­pa­ra­bel weiß und zum ande­ren ein Zitat zum Streit zwi­schen den Reli­gio­nen gehört hat­te, das mich dar­auf neu­gie­rig gemacht hat. Nun denn, es lässt sich gut an. Mit schö­nem Rhyth­mus und noch schö­ne­rer Spra­che möch­te ich den Text am liebs­ten laut lesen. Also: macht wirk­lich Spaß, das zu lesen!

Süd­frank­reich 2005: Vorbereitungen

DuMont Richtig Reisen - Provence - Côte d'AzurGut eine Woche, bevor es los­geht. Geplant ist ein Cam­ping­ur­laub in Süd­frank­reich zwi­schen Avi­gnon und Men­ton. Wir wol­len mal sehen, was wir in den zwei Wochen zu sehen bekom­men. 1987 war ich schon dort und habe mir die Gor­ges du Ver­don sowie die Côte d’A­zur in einem Schnell­durch­lauf von einer Woche ange­se­hen. In die­sem Jahr sehen wir hof­fent­lich auch neben dem Übli­chen noch ein paar schnu­cke­li­ge Orte abseits des größ­ten Rum­mels. Gott­sei­dank sind wir noch vor den gro­ßen Feri­en Frank­reichs dran. Als Rei­se­füh­rer haben wir uns von Dumont rich­tig rei­sen “Pro­vence-Côte d’A­zur” gekauft.

© 2021 tauberschmidt.de

Theme von Anders NorénHoch ↑