Ja, war das wie­der eine schö­ne Hoch­zeit! Wie schon ange­kün­digt, haben am 07.07.07 Friedrun und Chris­ti­an gehei­ra­tet: Die Trau­ung und das anschlie­ßen­de Kaf­fee­trin­ken war in Schwä­bisch Hall im Gemein­de­haus “Glo­cke”, ein Gemein­de­haus, das die “Süd­deut­sche Gemein­schaft” eine Art Inne­re Mis­si­ons­ge­sell­schaft der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on, erst im ver­gan­ge­nen Win­ter fer­tig­ge­stellt hat.
Ori­gi­nell in der Gestal­tung: Das – ganz ein­fach gehal­te­ne – Kreuz befin­det sich nicht, wie man erwar­ten wür­de, im vor­de­ren, erhöh­ten Teil des Got­tes­dienst­raums, son­dern drau­ßen im Frei­en dahin­ter.  Auf der lin­ken Sei­te ist eine Glas­wand, hin­ter der ein ein­fa­ches Holz­kreuz im Boden steckt, dahin­ter eine Feld­stein­wand. Bil­der habe ich vom Gemein­de­haus und dem Kaf­fee­trin­ken dort lei­der nicht. Dafür aber vom Rest der Fei­er in der Frank­schen Scheu­ne in Ober­as­pach, eini­ge Kilo­me­ter öst­lich von Schwä­bisch Hall. Viel Spaß beim Anschauen!