End­lich kom­me ich dazu, auch mal über den 80. Geburts­tag mei­nes Vaters zu schrei­ben. Der liegt immer­hin schon ein hal­bes Jahr zurück. Mit rund 60 Leu­ten war ordent­lich was los: Nicht nur die Ver­wandt­schaft, son­dern auch die ehe­ma­li­gen Mit­keg­ler und die Tenö­re sei­nes Gesang­ver­eins samt ihrer Gat­tin­nen waren ver­tre­ten und gaben natür­lich auch ein paar Ständ­chen zum Bes­ten. Hier sind eini­ge Bil­der vom Fest: