Fassadenwerbung und alte Ladenschilder

Beim Foto­gra­fie­ren haben es mir alte Fas­sa­den­wer­bung und Laden­schil­der ange­tan. Fas­sa­den­wer­bung ist in der heu­ti­gen Zeit eigent­lich ver­al­tet und ange­sichts neue­rer Medi­en auch zu unfle­xi­bel. Wer lässt schon jede Woche ein neu­es Motiv auf die Haus­wand pin­seln? Wenn über­haupt, wer­den groß­flä­chi­ge Pos­ter an Haus­wän­de gehängt, aber nicht gemalt. Beson­ders in Frank­reich gibt es noch sehr vie­le ver­blas­sen­de und teil­wei­se mehr­fach über­mal­te Wer­be­flä­chen. Sie machen durch ihre z.T. nost­al­gi­sche Gestal­tung den Charme vie­ler Städ­te und Orte im Detail aus. Auch alte Laden­schil­der meist schon (wohl für immer) geschlos­se­ner Läden haben ihren Reiz.
Auch in Deutsch­land gibt es noch eini­ge sol­che Flä­chen, wenn auch die meis­ten dem deut­schen Ord­nungs­sinn wider­stre­ben dürf­ten. Bis­her ken­ne ich nur eine ein­zi­ge, die in alter Anmu­tung vor eini­gen Jah­ren wie­der auf­ge­frischt wur­de: Land­fried Zigar­ren in Hei­del­berg: eine Auf­schrift “Herz­lich will­kom­men in Hei­del­berg” an der alten Zigar­ren­fa­brik, die man vom Hei­del­ber­ger Kreuz kom­mend von der Berg­hei­mer Stra­ße aus sehen kann.

Über die Jah­re hat sich so eine klei­ne Samm­lung erge­ben, die ich jetzt mal in Face­book als Album gepos­tet habe:


From Fassadenwerbung/Alte Läden. Posted by Cars­ten Schulz-Tau­ber­schmidt on 5/02/2011 (56 items)

Gene­ra­ted by Face­book Pho­to Fet­cher 2


(Fassadenwerbung/Alte Läden; 56 pho­tos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.