Ich hei­ße Cars­ten, bin Jahr­gang 1963 und stam­me aus der Nähe von Uel­zen in der Lüne­bur­ger Heide.

Seit 2011 bin ich Wal­dorf­leh­rer und war seit­dem an ver­schie­de­nen Schu­len im Ein­satz. Von 2000 bis 2011 war ich aus­ge­bil­de­ter PR-Bera­ter/PR-Refe­rent, nach­dem ich in den 90er Jah­ren Anglis­tik und Roma­nis­tik mit dem Magis­ter­ex­amen abge­schlos­sen hat­te (mit einer  Magis­ter­ar­beit über Ste­phen Fre­ars Ver­fil­mung der “Gefähr­li­chen Lieb­schaf­ten” von Cho­der­los de Laclos aus dem Jahr 1988).

Ich habe lan­ge in und um Hei­del­berg gelebt, auch eini­ge Mona­te bei Syd­ney und fast ein Jahr in Rou­en (Frank­reich) und woh­ne jetzt in Neu­stadt an der Wein­stra­ße, wo ich als Leh­rer arbeite.

Inter­es­sen: u.a. Sin­gen, Foto­gra­fie­ren und Radfahren/Radverkehr. Seit eini­gen Jah­ren stel­le ich auch auch ger­ne Eis­creme selbst her, natür­lich nur für den Eigen­ver­brauch und für Gäste.

Ich lese ger­ne, aber ohne spe­zi­el­le Vor­lie­ben. Dann und wann ein moder­ner Klas­si­ker oder etwas in Eng­lisch oder Fran­zö­sisch (z.B. “Col­li­ne” von Jean Gio­no im Pro­vence-Urlaub) kann eben­so vor­kom­men wie ein Kri­mi oder inter­es­san­te Sach­bü­cher, meist auf Papier, manch­mal auch als E‑Book.