laubsauger

Wenn es eines unter den gewöhnlichen Alltagsgeräuschen gibt, das mich zur Weißglut bringen kann, dann ist es das von Laubbläsern. Gerade sind Arbeiter (im Auftrag?) der Stadt Heidelberg am Grünstreifen unserer Straße dabei, den Beschnitt und das gejätete Unkraut samt Erdresten zusammenzublasen. Das Gerät hat vermutlich einen Verbrennungsmotor und macht einen Heidenlärm, ähnlich dem von Jugendlichen, die mit ihren Mofas zusammenstehen und die Motoren zum Spaß aufheulen lassen. Diese so genannte Umwelthauptstadt sollte doch auch hier mal überlegen, ob es nicht anders geht: Es gibt genügend Integrationsprojekte, deren Beschäftigte das gleiche mit dem Besen vermutlich viel günstiger und angenehmer erledigen können.