Hundertwasserbahnhof Uelzen

Hundertwasserbahnhof Uelzen

Anfang der Woche war ich auf der CeBIT und habe das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden: Ich habe bei meinen Eltern in der Nähe von Uelzen übernachtet. Das Nette dabei: Der Bahnhof Uelzen ist eine Augenweide, seit er im Jahr 2000 nach Plänen von Hundertwasser umgebaut wurde. Da ich meine richtige Digitalkamera nicht dabei hatte, als ich am Mittwoch zurückfuhr, hier also nur ein ziemlich mieses Bild. Wer mal nach Hamburg fährt und genug Zeit hat, sollte einfach mal die Fahrt dort unterbrechen und sich umschauen. Eine Stunde bis zum nächsten IC kann man dann auch ruhig im Café ARTE bei einem Cappuccino verbringen.

Unter www.hundertwasserbahnhof.de gibts noch mehr zu sehen!