Allerlei aus Heidelberg, Neustadt und der Welt

Monat: März 2008 (Seite 1 von 2)

Pan­ora­ma vom Nie­der­horn, dank PanoramaStudio

Im Januar/Februar waren wir ja zum Ski­lau­fen im Ber­ner Ober­land, und seit­dem habe ich nach einer brauch­ba­ren und (not­falls auch) bezahl­ba­ren Soft­ware gesucht, die mir aus den Auf­nah­men am vor­letz­ten Tag auf dem Nie­der­horn (ober­halb des Thu­ner­sees) ein schö­nes Pan­ora­ma macht, es als Quick­time-VR abspei­chert und nicht zuviel Hand­ar­beit abverlangt.

Durch Erichs Tipp (Dan­ke, Erich!) bin ich jetzt auf Pan­ora­ma­Stu­dio gesto­ßen und freue mich, dass mein ers­tes Pan­ora­ma fer­tig ist. Wer aufs Bild klickt, bekommt vol­le 360 Grad bei “Kai­ser­wet­ter” zu sehen (Datei­grö­ße: 3,6 MB):
Nach­teil der Quick­time-VRs: Die mov-Datei­en kann man wohl nicht auf jeder Platt­form abspie­len, also im Pan­ora­ma hin und her navi­gie­ren. Da ist es wohl bes­ser, bei jpg zu bleiben.

Link­lis­te: Blogs über deut­sche Sprache

Wie hier schon ange­kün­digt, ist mei­ne Link­lis­te zu Blogs fer­tig, die sich mit dem The­ma deut­sche Spra­che beschäftigen.

Hier die momen­ta­ne Kurz­fas­sung mei­ner Link­lis­te, die ursprüng­lich mal auf duden.de zu fin­den war:


Sprach­log: Blog von Ana­tol Stefanowitsch

Der Sprach­blog­geur Sprach­blog­geur und Schrift­stel­ler P.J. Blumenthal

Wortis­tik: Ein Blog der taz

Wort­reichUPDATE 21.6.2021: Die­ser Link funk­tio­niert der­zeit nicht.

das aktu­el­le wort­stu­dio Raum für Noti­zen über Spra­che, Kom­mu­ni­ka­ti­on und ihre Wirkung

Die Wort­war­te Das ursprüng­li­che Pro­jekt von Lothar Lem­nit­zer wur­de ein­ge­stellt und unter Wort­war­te rel­oa­ded weitergeführt.

Wun­der­land Deutsch Eine Lie­bes­er­klä­rung an die deut­sche Sprache

Was­ser­huhn statt Wasserhahn

Heu­te haben wir unse­ren “Bun­ga­low” auf dem Cam­ping­platz reser­viert. Hier ein Aus­schnitt aus der Beschrei­bung der Bun­ga­lows, die Sara vom Cam­ping Villag­gio Sme­ral­do in den Cin­que Terre geschickt hat:

“Bun­ga­low ist wie folgt untergeteilt:
1 Bett­zim­mer mit 1 Doppelbett
1 Stock­bett in die Kuche
Kuche zum kochen ausgerustett
Bad­zim­mer mit Wc, Was­ser­huhn und war­me Dusche
Terrasse”

Tja, war­um eigent­lich nicht “Huhn” statt “Hahn”? Krä­hen kann der Was­ser­hahn sowie­so nicht.

Blog­re­cher­che I

Gera­de heu­te habe ich eine klei­ne Recher­che abge­schlos­sen zu Blogs, die sich mit dem The­ma deut­sche Spra­che beschäf­ti­gen. Sie ist für die Link­lis­te auf duden.de bestimmt. Klar, Sprach­nörg­ler gibt es genug; auch sol­che, die immer noch die Recht­schreib­re­form zurück­dre­hen möch­ten, gegen jeden Angli­zis­mus sind und jedes Dep­pen­apo­stroph monie­ren. Aber ernst­haft und den­noch mit Augen­zwin­kern beschäf­ti­gen sich denn doch nur eini­ge weni­ge mit der Spra­che als Haupt­ge­gen­stand des Blogs. Wenn die Lis­te abge­seg­net ist, stel­le ich sie auch hier mal rein. Ich den­ke, dem Einen oder Ande­ren wird sie viel­leicht neue Anre­gun­gen geben.

« Ältere Beiträge

© 2021 tauberschmidt.de

Theme von Anders NorénHoch ↑