Am Sonntag war in Wüstenrot im schönen Hotel Raitelberg das Vetterles- und Bäslestreffen der geborenen Tauberschmidts, Limbachs, Gaugers und Gaidas sowie ihrer Familien. Dabei war diesmal auch die „jüngere“ Generation der jetzt ca. 30- bis 50-Jährigen vertreten.

Unten ein paar Bilder von mir als Eindrücke der Feier, zu der auch die nach Kanada ausgewanderten Ursel, Inge und Siegfried gekommen waren und mit zwei gelungenen Gesangsauftritten die Gesellschaft unterhielten, u.a. mit dem kanadischen Traditional „Land of the Silver Birch “. Mit mehreren Klaviermusikstücken (u.a. eine Mazurka von Chopin) umrahmte auch Ruth Geiger-Tauberschmidt das Fest. Organisiert hatten Werner und Traudel Tauberschmidt aus Rieden (Danke euch für die ganze Arbeit!), und von der Tauberschmidt-Linie waren aus Werners Generation Samuel und Erna, Helmut und Else, Hanna und Hans sowie Martin und Lieselotte vertreten sowie aus der erwähnten „jüngeren“ Generation Elmar und Visnja, Ruth und Christoph, Esther und Carsten sowie Elisabeth.