Blick auf den Strand von Les Ayguades
Den Sommerurlaub 2006 haben wir in Gruissan verbracht, also in Südfrankreich, nicht weit von Narbonne entfernt, direkt am Meer. Camping mit Zelt und Auto schied aus, weil wir unsere Rücken schonen wollten; das Quartier in der Ardèche, in das wir wollten, war zu unserer Wunschzeit nicht mehr frei, also haben wir uns für die Ferienwohnung von Olafs Eltern entschieden: Es liegt inmitten einer Ferienanlage auf einer Landzunge etwas außerhalb von Gruissan. Die Wohnung grenzt direkt an den Strand, ein Schritt durch die Gartenpforte, und man ist mitten im weitläufigen Sand. Er ist so weitläufig, dass die Tagesbesucher des Strands noch weit weg sind, und man gut und gerne 200-300 Meter bis zum Wasser läuft. Das Wasser ist schön flach, also gut für Kinder geeignet.
Hier eine Auswahl der Bilder: