Nachdem in Heidelberg kurz vor dem Wochenende wieder Frühlingstemperaturen herrschten, dachte ich, ich muss mein Winterfleece wieder aus der Ganzjahresjacke nehmen, aber das war wohl nur ein Intermezzo. Meine Wetterstation zeigt heute abend wieder 10 Grad, da kann ich es wohl getrost drin lassen. Das Einzige, was dann die Tage doch überflüssig und schnell zu entfernen war, waren meine Hot Ears: absolut praktische Ohrwärmer für den Helm. Eigentlich nur zwei Stück Fleece, die zu einer Art Trichter geformt sind und über die Helmriemen gezogen werden. Sie halten sich dort über einen innen liegenden Klettverschluss. Man erhält sie sicher in einigen Fahrradläden. Ich habe sie beim Kleinen Radhaus in Heidelberg entdeckt, online gab es sie beim Radversand Brügelmann.