So ganz allmählich läuft wieder der Countdown für den nächsten Sommerurlaub: Geplant sind 14 Tage im Roussillon, also in der Nähe der französischen Stadt Narbonne, richtig dekadent in einer Ferienanlage am Strand und mit Pool. Eigentlich wollten wir ja an die Ardèche, waren aber etwas spät dran mit dern Quartiersuche, sodass wir umdisponiert haben auf diese Ferienwohnung von Olafs Eltern, zu mieten über www.narbonne-holiday.com. Da wir beide, Esther und ich, gerade Rückenschmerzen haben, tun wir uns die ganze Strecke nicht in einem an, sondern übernachten wieder in der Nähe von Annecy in Alpennähe, diesmal nicht am See, sondern in so’nem Billighotel im Gewerbegebiet. Das Schöne ist, man kommt jederzeit rein, sodass wir erst abends losfahren. Als Reiseführer haben wir wieder zu einem “Dumont – richtig reisen”, Ausgabe Languedoc-Roussillon gegriffen, die gefallen mir einfach am besten.

Diesmal geht auch das neue Notebook mit, damit ich ein bisschen von dort aus arbeiten kann und natürlich ein bisschen internetteln.